Festival 2021

„Kuyum Tanzplattform 2021“ ist ein dreitägiges Tanzfestival und findet vom 30.07.bis-01.08.21 im Theaterhaus Berlin Mitte statt.

Die teilnehmenden Künstlerlnnen geben inklusive Workshops für die junge & diverse Nachbarschaft und schaffen einen offenen und neutral-kollegialen Raum für P.o.C. Künstlerinnen ohne eurozentristische Abwertung, indem sie ihre kreativen Arbeiten einer breiteren Öffentlichkeit zeigen.

„Neo-Afrikanischer Tanz“ ist ein offener Begriff im zeitgenössischen Tanz und wird durch eine eurozentrische Sichtweise als Folkloretanz eingeordnet.  Der Neo-Afrikanische Tanz definiert sich durch die choreographische Arbeit der TanzkünstlerInnen afrikanischer Abstammung, die sich mit ihren Postkolonialen und persönlichen Geschichten in der afrikanischen Diaspora beschäftigen. Wir wollen diese Künstlerinnen in ihrer Professionalität stärken, indem wir durch „Kuyum Tanzplattform 2021“ einen Raum schaffen, wobei sie ihre eigenen Themen, Perspektiven und Ästhetiken einem breiteren Publikum erzählen können.

Wir laden Alle herzlich ein, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen. Sie werden Open-Air stattfinden und das Gelände ist barrierefrei ausgestattet.

Ermöglicht wird das Festival durch eine Reihe von Partnern, die Liste finden Sie hier.

Das Festival-Gelände ist barrierefrei, genau so wie die Toiletten. Für weitere Fragen nach Zugänglichkeit, bitte eine email an kuyumarts@gmail.com schreiben